Die Vertrauensstelle hat die Aufgabe der Prävention und Information. Sie klärt über Persönlichkeitsrechte und Grenzverletzungen auf, nimmt Meldungen entgegen, hilft Schlichtungsgespräche zu führen. Sie berät Bewohner, MitarbeiterInnen, Eltern und Angehörige bei Gewalt- und Missbrauchsverdacht.
Sie steht im engen Kontakt mit der „Fachstelle für Gewaltprävention Region Süd des Verbandes „Anthropoi“.